Dr. med. H. Egbring - Startseite
Dr. med. H. Egbring
Facharzt für Innere Medizin • Hausärztliche Versorgung
Sprechzeiten: Montag bis Freitag 9.00 - 12.00 Uhr; Montag,Dienstag,Donnerstag 15.00 - 17.00 Uhr, Freitag 15.00 - 16.00 Uhr nach Vereinbarung
Sie sind hier: Gesundsein aktuell  >  Blutfette

Blutfette

 

Blutfette zurück

ATP III-Leitlinien auf einen Blick

Schritt 1 Bestimmung des vollständigen Lipoprotein-Profils im Nüchternzustand:

ATP III-Klassifikation für LDL-,Gesamt-und HDL-Cholesterin (mg/dl)

LDL-Cholesterin – Primäres Therapieziel
< 100 optimal
130-159 grenzwertig
160.189hoch
> 190 sehr hoch

Gesamt-Cholesterin
< 200 wünschenswert
200-239grenzwertig hoch
> 240 hoch

HDL-Cholesterin
< 40 niedrig
> 60 hoch

Schritt 2 Nachweis einer klinischen Arteriosklerose, die ein hohes KHK-Risiko(Koronare Herzkrankheit) bedeutet

Klinisch manifeste (etwa: vorhandene) Koronare Herzkrankheit (KHK)
Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit)
Symptomatische Karotisstenose (Verengung der Halsschlagader mit Beschwerden)
pAVK ( periphere Arterielle Verschlusskrankheit)
Abdominelles Aortenaneurysma (Erweiterung der Hauptschlagader im Bauchraum)

Schritt 3 Bestimmung wichtiger Risikofaktoren (exklusive LDL-Cholesterin)

Zigarettenrauchen
Hypertonie (Blutdruck > 140/90 mmHg oder Behandlung mit Antihypertensiva/Blutdrucksenkender Medikation)
Niedriges HDL-Cholesterin ( < 40 mg/dl) übrigens: HDL bedeutet: High density level oder `hohe Dichte Level`
Familienanamnes (Vorgeschichte) mit frühzeitigem Auftreten einer KHK (bei männlichen Verwandten 1.Grades < 55 Jahren
(bei weiblichen Verwandten 1.Grades < 65 Jahren
Alter (Männer > 45 Jahre; Frauen > 55 Jahre

Schritt 4 Bestimmung der Risiko-Kategorie

Festlegung der LDL Zielwerte
Ermittlung des Bedarfs einer therapeutischen Umstellung der Lebensgewohnheiten TLC- Therapeutic Lifestyle Changes
Festlegung der LDL-Grenzwerte, ab denen eine medikamentöse Therapie erwogen werden sollte.

Risiko-adaptierte Zielwerte für LDL-Cholesterin und Grenzwerte für therapeutische Lifestyle-Änderungen und medikamentöse Lipid (Fett) senkung

Risiko-Kategorie KHK-Risiko-Äquivalent (10 Jahres Risiko > 20 %)
LDL-Zielwert < 100 mg/dl
Einleitung TLC > 100 mg/dl
Erwägung einer med Therapie > 160 mg/dl (100-129 mg/dl: med Ther. optional)


Risiko-Kategorie 2 + Risikofaktoren (10 Jahres Risiko < 20 %)

LDL-Zielwert < 130 mg/dl
Einleitung TLC > 130 mg/dl
Erwägung einer med Therapie > 130 mg/dl



Risiko-Kategorie 0 – 1 Risikofaktor

LDL-Zielwert < 160 mg/dl Einleitung TLC > 160 mg/dl
Erwägung einer med Therapie > 190 mg/dl (160-189 mg/dl: med Ther. optional)

Schritt 6 Einleitung therapeutischer Lifestyle-Änderungen (TLC) TLC-Maßnahmen

TLC Diät, < 7 % der Kalorien aus gesättigten Fettsäuren, < 200 mg/d Cholesterin, Gewichtskontrolle, Körperliche Aktivität


Dr. med. H. Egbring · Rothenburg 49 · 48143 Münster · Tel.: 0251 / 47517 · Fax: 0251 / 47518 · E-Mail:

mehr ...www.lipidliga.de

 
 
Dr. med. H. Egbring • Rothenburg 49 • 48143 Münster • Tel. 0251 / 47517 • Fax 0251 / 47518 •
HOME   |   Impressum   |   DRUCKEN  |   ZURüCK  |   NACH OBEN